AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Premium-Escort. Alle Leistungen werden ausschließlich aufgrund dieser AGB erbracht.

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Webseite
    II. Besondere Geschäftsbedingungen für Inserenten
    III. Schlussbestimmungen

Die nachfolgenden Regelungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) für die Nutzung der Website www.diamond-escort.de sowie aller zu dieser Domain gehörenden Subdomains.

Die Webseite www.premium-escort.com-Website unterliegt den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese regeln die Beziehung zwischen Premium-Escort zu den Nutzern, Inserenten und anderen, die die www.premium-escort.com-Website nutzen und über die www.premium-escort.com -Website interagieren. Mit der Nutzung der Webseite oder dem Zugriff darauf stimmen diese Nutzer, Inserenten und anderen diesen AGB zu.

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Webseite www.premium-escort.com 1. Inhalt der Webseite

Die Premium-Escort Inhaber übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität oder den sonstigen Inhalt der von den Inserenten (Escorts, Sexkontakte etc.) bereitgestellten Texte, Fotos, E-Mail- Adressen oder sonstigen Informationen. Für diese Informationen in Wort und Bild sind ausschließlich diese Inserenten verantwortlich. Premium-Escort behält sich das Recht vor, Teile der Seiten oder das Gesamtangebot der www.premium-escort.com -Website ohne Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  1. Links und Verweise

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die Premium-Escort selbst zur Verfügung stellt und mit der Website verlinkt, die aber außerhalb des Verantwortungsbereiches von Premium-Escort.com liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Premium-Escort von den Inhalten Kenntnis hat und technisch nicht möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Premium-Escort erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat Premium-Escort keinerlei Einfluss. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von über Links dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Seite, nicht jedoch Premium-Escort.com.

  1. 3. Gewährleistung und Haftung

Premium-Escort gewährleistet nicht die ununterbrochene Verfügbarkeit der www.premium-Escort.com- Website.

Soweit nachfolgend nichts Anderes bestimmt wird, sind Ansprüche des Nutzers wegen Vertrags- oder sonstigen Pflichtverletzungen – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Webseite Premium-Escort.com nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Nutzers.

  1. Besonderen Geschäftsbedingungen für Inserenten
  2. Vertragsschluss

Diese besonderen Geschäftsbedingungen für Inserenten gelten für alle – auch zukünftige – Verträge und sonstigen Leistungen mit bzw. an Inserenten (Escorts, Sexkontakte etc.) der www.premium-escort.com-Website. Durch die Beauftragung von Anzeigen erklärt sich der Inserent mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Webseite www.premium-escort.com und den besonderen Geschäftsbedingungen für Inserenten einverstanden. Wird eine Anzeige durch den Inserenten nur aufgrund seiner eigenen Geschäftsbedingungen bestätigt, so wird diesen bereits hiermit widersprochen.

Mit dem Auftrag zur Anzeigen-Veröffentlichung der zur Verfügung gestellten Daten auf der www.premium-escort.com – Website sowie sonstige zur Verfügung gestellten Mediengattungen erklärt der Inserent folgendes:

» dass er volljährig ist, über einen gültigen Personalausweis verfügt, und, falls notwendig, im Besitz einer gültigen Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis oder bei gewerblichen Betrieben eines gültigen Gewerbescheins ist.

» dass alle zur vom Inserenten zur Veröffentlichung bereit gestellten Materialien, insbesondere Texte und Bilder, frei von Rechten Dritter sind.

» dass der Inserent mit der Veröffentlichung auf der www.premium-escort.com – Website und den jeweiligen Kooperationspartnern auf deren Erotikportalen, insbesondere der Anzeigen-Veröffentlichung der bereit gestellten Bilder bis auf Widerruf einverstanden ist.

» dass die vom Inserenten gemachten persönlichen Angaben wahrheitsgetreu sind und ohne Zwang Dritter an Premium-Escort übermittelt wurden.

» dass der Inserent sich des Umstands bewusst und damit einverstanden ist, dass die Informationen von einer anonymen Benutzergruppe im Internet betrachtet werden können.

Premium-Escort behält sich vor, Anzeigenaufträge auf ihren Inhalt zu überprüfen und diese nicht zu veröffentlichen, wenn sie gegen gesetzliche oder behördliche Verbote verstoßen oder aus sonstigen Gründen unzumutbar sind.

  1. Inhalt der Anzeigen

Die Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die rechtliche Zulässigkeit der für die Anzeigen zur Verfügung gestellten Texte und Bilder trägt allein der Inserent. Der Inserent ist auch verantwortlich dafür, dass mit der Veröffentlichung der Anzeigen keine Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte) verletzt werden oder gegen geltendes Recht verstoßen wird. Insbesondere sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen:

» Bilder, die den Genitalbereich unverhüllt zeigen,

» Bilder, die eindeutig sexuelle Handlungen wiedergeben,

» Bilder, die Gewaltszenen wiedergeben, oder

» Generell als sittenwidrig anzusehen sind.

  1. Beginn und Ende der Anzeigenveröffentlichung

Der Beginn der Anzeigen-Veröffentlichung kann vom Inserenten zeitlich festgelegt werden oder erfolgt spätestens 24 Stunden nach Vertragsabschluss oder Eingang der Anzeige, sofern der volle Rechnungs-Betrag in Bar oder auf einem der Konten der Premium-Escort Agentur eingegangen ist, es sei denn, das Verzögerungen infolge des Inhalts der Anzeige durch den Inserenten oder eine unvollständige oder fehlerhafte Anlieferung vorliegt. Der gebuchte und bezahlte Zeitraum der Anzeigen-Veröffentlichung verlängert sich jeweils um den gleichen vorausgehenden Buchungszeitraum, wenn der Auftrag nicht 14 Werktage vor Ablauf des gebuchten Zeitraums schriftlich (Fax, Brief, E-Mail) gekündigt wurde.

  1. Zahlungsbedingungen

Mit der Veröffentlichung der Anzeige beginnt der Abrechnungszeitraum. Der Inserent zahlt für die Anzeigen-Veröffentlichung (Werbekosten, Internetdienstleistungen, Telefon-Support etc.) die vereinbarte Vergütung. Die Zahlung der Vergütung ist, sofern nicht anders vereinbart im Voraus ohne Abzug an die Premium-Escort Agentur zu leisten.

  1. Gewährleistung

Wird die Anzeige mangelhaft wiedergegeben und wird dadurch der Zweck der Anzeige nicht unwesentlich beeinträchtigt, hat der Inserent das Recht auf eine neue geschaltete Anzeige. Wird eine solche neue Anzeige nicht innerhalb einer angemessenen Frist durch Premium-Escort geschaltet, kann der Inserent vom Anzeigenauftrag zurücktreten.

  1. Haftung

Die Premium-Escort Agentur haftet in dem in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website www.premium-escort.com unter Abschnitt I.5 bezeichneten Umfang.

III. Schlussbestimmungen

  1. AGB-Änderung

Premium-Escort behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern und die geänderten AGB auf der www.premium-escort.com – Website zugänglich zu machen. Für nicht registrierte Nutzer der www.premium-escort.com – Website gelten die jeweils am Tag der Nutzung der Webseite aktuell eingestellten AGB.

Registrierte Nutzer und Inserenten wird Premium-Escort ausdrücklich auf die jeweiligen Änderungen der AGB hinweisen. Der registrierte Nutzer oder Inserent hat die Möglichkeit, den geänderten AGB innerhalb einer Frist von zwei Wochen zu widersprechen. Hierauf  weist Premium-Escort ausdrücklich mit jeder Änderung hin. Wenn der Kunde der Änderung nicht innerhalb der Frist widerspricht, gelten die neuen AGB für diesen registrierten Nutzer oder Inserenten ab dem Tag des Fristablaufes.

Widerspricht ein Nutzer oder Inserent den geänderten AGB, hat Premium-Escort das Recht, das bestehende Vertragsverhältnis zu kündigen.

  1. Rechtswahl und Gerichtsstand

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Die Gerichte Frankfurt am Main sind örtlich und international zuständig für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag,

  1. a) wenn der andere Teil Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist,
  2. b) wenn der andere Teil keinen allgemeinen Gerichtsstand (Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt) innerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat oder
  3. c) dieser nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  4. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen und der getroffenen weiteren Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im wirtschaftlichen Erfolg möglichst gleichkommende Regelung zu ersetzen.

15.02.2019 – Premium-Escort

 

Please wait...
EnglishGerman